Probsteier Kinderhaus e.V.

Konzept

Das Probsteier Kinderhaus e.V. ist eine Kindertagesstätte in Heikendorf. Der Verein gründete sich 1992 unter dem Dach des Paritätischen Wohlfahrtsverbands; Träger ist die Elterninitiative „Probsteier Kinderhaus e.V.“. In der 3-gruppigen Kindertagesstätte werden 45 Kinder zwischen einem Jahr bis zum Schuleintritt in der Zeit von 7:00 bis 16:00 Uhr betreut. Seit 2001 sind auch Kinder mit erhöhtem Betreuungsbedarf (Integrationsmaßnahme) in unserer Einrichtung. Insgesamt arbeiten im Kinderhaus zehn pädagogische Mitarbeiter/Innen, eine Hauswirtschaftskraft sowie zeitweise Praktikanten/ Innen. Tagesablauf 7 - 8 Uhr gruppenübergreifende Frühbetreuung 8 - 9 Uhr Ankommen in den Gruppen 9 - 10 Uhr Morgenkreis und gemeinsames Frühstück danach gemeinsame Aktivitäten/ Angebote / freies Spiel innerhalb der Gruppen ab 12 Uhr Mittagessen und anschließend Mittagsschlaf bzw. -ruhe 15 - 16 Uhr gruppenübergreifende Spätbetreuung

Unsere Gruppen

Unsere Kleinsten sind die 1-3-Jährigen - die Spatzen. Die Seepferdchen sind unsere Familiengruppe für Kinder im Alter von 2-4 Jahren und bei den Großen - unseren Löwen - werden 4-6-Jährige betreut und auch auf die Schule vorbereitet. Vorübergehend richten wir auf Bitten und mit Unterstützung der Gemeinde Heikendorf eine zusätzliche Krippengruppe, unsere Krabben, für 10 Kinder bis zum Sommer 2019 ein.

Pädagogischer Ansatz

Die pädagogische Arbeit basiert und orientiert sich am Situationsansatz, der die Lebenssituation der Kinder als Grundlage aufgreift und dem Integrationsgedanken, der alle Kinder unabhängig von ihrer körperlichen, geistigen, seelischen und kulturellen Ausgangslage individuell fördert. Die Visionen und Ziele, die zur Gründung geführt haben, sind bis heute für deren Richtung bestimmend geblieben: - Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Kindern - Betreuung von unter 3-jährigen Kindern - Mitbestimmung der Eltern durch Mitgliedschaft im Verein
Kosten Der monatliche Elternbeitrag unterscheidet sich je nach Dauer der Betreuung und Gruppe. Sprechen Sie uns hierzu gerne an. Ermäßigungen für Geschwisterkinder oder Eltern mit geringem Einkommen sind nach der Sozialstaffel des Kreises Plön möglich und werden nach Antrag bei der Gemeinde Heikendorf gewährt. Daneben fallen Kosten von derzeit 30,00€ monatlich für das Mittagessen an. Je nach Gruppe gibt es außerdem Umlagen für ein gemeinsames Frühstück oder besondere Aktivitäten.
Probsteier Kinderhaus e.V.

Konzept

Das Probsteier Kinderhaus e.V. ist eine Kindertagesstätte in Heikendorf. Der Verein gründete sich 1992 unter dem Dach des Paritätischen Wohlfahrtsverbands; Träger ist die Elterninitiative „Probsteier Kinderhaus e.V.“. In der 3-gruppigen Kindertagesstätte werden 45 Kinder zwischen einem Jahr bis zum Schuleintritt in der Zeit von 7:00 bis 16:00 Uhr betreut. Seit 2001 sind auch Kinder mit erhöhtem Betreuungsbedarf (Integrationsmaßnahme) in unserer Einrichtung. Insgesamt arbeiten im Kinderhaus zehn pädagogische Mitarbeiter/Innen, eine Hauswirtschaftskraft sowie zeitweise Praktikanten/ Innen. Tagesablauf 7 - 8 Uhr gruppenübergreifende Frühbetreuung 8 - 9 Uhr Ankommen in den Gruppen 9 - 10 Uhr Morgenkreis und gemeinsames Frühstück danach gemeinsame Aktivitäten/ Angebote / freies Spiel innerhalb der Gruppen ab 12 Uhr Mittagessen und anschließend Mittagsschlaf bzw. -ruhe 15 - 16 Uhr gruppenübergreifende Spätbetreuung

Unsere Gruppen

Unsere Kleinsten sind die 1-3-Jährigen - die Spatzen. Die Seepferdchen sind unsere Familiengruppe für Kinder im Alter von 2-4 Jahren und bei den Großen - unseren Löwen - werden 4-6- Jährige betreut und auch auf die Schule vorbereitet. Vorübergehend richten wir auf Bitten und mit Unterstützung der Gemeinde Heikendorf eine zusätzliche Krippengruppe, unsere Krabben, für 10 Kinder bis zum Sommer 2019 ein.

Pädagogischer Ansatz

Die pädagogische Arbeit basiert und orientiert sich am Situationsansatz, der die Lebenssituation der Kinder als Grundlage aufgreift und dem Integrationsgedanken, der alle Kinder unabhängig von ihrer körperlichen, geistigen, seelischen und kulturellen Ausgangslage individuell fördert. Die Visionen und Ziele, die zur Gründung geführt haben, sind bis heute für deren Richtung bestimmend geblieben: - Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Kindern - Betreuung von unter 3-jährigen Kindern - Mitbestimmung der Eltern durch Mitgliedschaft im Verein
Kosten Der monatliche Elternbeitrag unterscheidet sich je nach Dauer der Betreuung und Gruppe. Sprechen Sie uns hierzu gerne an. Ermäßigungen für Geschwisterkinder oder Eltern mit geringem Einkommen sind nach der Sozialstaffel des Kreises Plön möglich und werden nach Antrag bei der Gemeinde Heikendorf gewährt. Daneben fallen Kosten von derzeit 30,00€ monatlich für das Mittagessen an. Je nach Gruppe gibt es außerdem Umlagen für ein gemeinsames Frühstück oder besondere Aktivitäten.